IMG_0268 - Kopie  

TOSKANA     Malferien „Voglia d’ARTE“  

Ist schon vorüber!

                       

UNTERKUNFT

  • Seminarhaus auf dem Lande, Nähe -Terme di Saturnia-, Provinz Grosseto
  • Zimmer oder im Bungalow- mit HP (reichhaltges Frühstück & täglich frisches Obst, 3 Gang- Abendessen Wasser und Tischwein sind in der Unterkunft inklusive, Imbiss am Mittag auf Wunsch)

 

REISE INDIVIDUELL

  • per Auto
  • per Flugzeug nach Rom (Transfer zum Seminarhaus möglich)
  • per Bahn nach Grosseto oder Orvieto (Transfer zum Seminarhaus möglich)

Bei der Reiseplanung oder Hinführung von Gruppen sind wir gerne behilflich!

 

       

Unsere Unterkunft ist ein wunderschönes Anwesen welches in Alleinlage auf 500 m Höhe steht. Eingebetet in unberührter Natur, in der Nähe der Terme di Saturnia. 

Es besticht durch seinen atemberaubenden und einzigartigen Panoramablick! Der fantastische Weitblick geht bis hin zum tyrrhenische Meer, den Inseln Elba, Giglio und Montecristo.

Der freie, weite Blick ist schon eine wahre Inspirationquelle für unsere kreative Arbeit. „Offene Landschaften ziehen freie Menschen an. Grenzenlose Fantasie erhebt sich im Licht…“

Unseren Gästen bieten wir in den 4 stilvoll renovierten Häusern,

10 charmante Doppel-Zimmer jedes individuell und mit eigenem Bad an.

Hier können Sie sich so individuell untergebracht fühlen wie bei guten Freunden.

Neben einem Pool, einer Boccia-bahn steht Ihnen auch noch eine Bibliothek zur Verfügung.

Alle Zimmer sind viel Liebe zum Detail eingerichtet.

Mit schönen Stoffen, Accessoires und Möbeln.

Alte Holzbalken zieren die gemütlichen Zimmer, genauso wie die urigen gut erhalten Terracotta Böden und die schönen Treppenhäuser die dem Wohnem eine architektonisch authentische Atmosphäre verleihen.   

Ein Park mit schattenspendenden Bäumen, an dessen Rand sich ein grosser Pool (16 x 5 m) in Panoramalage befindet.

 

Hundertjährige Esskastanien, Olivenhaine, Weinberge und Obstplantagen, die biologisch bewirtschaftet werden, umrahmen das Gelände und laden auf ihren vielen Sitz- u. Liegeplätzen zum Erholen und Verweilen ein.

 

In der Umgebung gibt es viele beliebte Ausflügsziele, Pitigliano (Foto unten)

wie der Tarotgarten von Niki de Saint Phalle (Foto unten);

 

die berühmten Thermalquellen von Saturnia mit heilbringende heißen Schwefelquellen mitten einer herrlichen Naturlandschaft;

oder dem hübschen Hafenstädtchen Talamone;

dem feinem Standstrand am Meer; oder das alte Sorano Unesco Weltkulturerbe und nur einige zu nennen.

Sorano

Unsere Gastgeber verwöhnen uns mit regionalen und saisonalen toskanischen Gerichten.

Höchste Qualität so ist ihr klares Konzept, in der Verwendung von Zutaten und Zubereitung ihrer feinen, gesunden, sowie kreativen Küche.

Das Frühstück besteht aus einen Buffet mit Kaffee, Tee, Kräutertee, frischem Brot, Butter, Marmelade, Honig, Obst, Gemüse, Wurst oder Käse, Joghurt, Müsli.

Das Abendmenü besteht aus einer Vorspeise, Hauptgericht und Dessert, auch Kaffee, incl. Mineralwasser und Wein.

Auf Wunsch kann man zu Mittag, gegen Aufpreis, einen Salat oder Sandwich bestellen.

 

Kursleiterin Margit Maria Menne

ZUM MALKURS

Im praktischen Teil werden die Kursteilnehmer mit verschiedenen Malwerkzeugen (Pinsel, Walzen, Spachtel etc.) und Maltechniken mit Acrylfarben vertraut gemacht.

Vor allem geht es um die Acrylmalerei. Sie bietet eine grosse Vielfalt in Anwendung und Möglichkeiten. Acrylfarben kann man lasierend, gefüllt oder unverdünnt auftragen. Die Kombination der Techniken mit Pinseln, Spachteln und verschieden Walzen machen die Bilder lebendigt.

Ganz individuell malt jeder so, wie er gerne möchte, sei dies ganz frei oder konstruiert, experimentell oder als Ergebnis eines Inneren Bildes, einer Idee oder Wahrnehmung. Die Kursleiterin Margit Maria Menne unterstützt jeden in seinem individuellen Schaffen und hilft gerne in der Umsetzung seiner Ideen oder erarbeitet mit jedem persönlich ein passendes Sujet aus.

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

TOSKANA Malferien  (Nähe Cecina)

fand 2016 und 2017 statt!

UNTERKUNFT

TERENZANA in der Toskana, Nähe Pisa/ Livorno. Ca. 15 km vom Meer entfernt.
Zimmer u. Appartements mit Frühstück u. Halbpension

 

REISE INDIVIDUELL

Per Flugzeug nach Pisa oder nach Florenz. Dann weiter bis Riparbella/ via Cecina Nord mit dem Mietauto. (Autofahrt ab Pisa ca. 50km / Autofahrt ab Florenz ca. 120km)
Per Bahn bis nach Florenz ist auch gut möglich! Dann weiter mit einem Mietauto, siehe dazu oben.

Gerne sind wir bei der Reiseplanung oder Gruppenbildung/ Fahrgemeinschaften behilflich!

Weitere Infos zur Unterkunft: 

Video zur Unterkunft TERENZANA & UMGEBUNG TOSKANA

Impressionen zu TERENZANA & UMGEBUNG: klicken Sie bitte auf den Pfeil im Video!

Weitere Bilder & Videos auch auf Facebook: Klicken Sie links in der Homepage auf  f

Mehr Fotos: BILDERGALERIE Malferien Italien

 

Unsere Unterkunft ist ein typisch toskanisches Landhaus. Es ist idyllisch gelegen, umgeben von Zypressen, Wäldern und Olivenhainen.

    terenza0100

Die Locanda TERENZANA , ein ehemaliger Bauernhof, ist heute ein liebevoll hergerichtetes Seminarhotel. Es wurde 2014 behutsam renoviert und es entstanden schöne individuelle Zimmer und Apartments.

Geführt wird das Landgut von dem deutschen Paar Gaby und Jörg. Die Beiden sind äussert freundliche und liebenswerten Gastgeber- man fühlt sich wie ein Gast bei guten Freunden ! Das allein sind schon beste Voraussetzungen für unser Wohlbefinden und für unser kreatives Schaffen.

Der grosse Swimming-Pool 16 x 8 m, bringt uns in der sonnenverwöhnten Toskana, eine wohltuende Erfrischung.

IMG_9972 - Kopie

Außerdem gibt es im schönen, grossen Garten, sowie auf den Terrassen rund um das Haus, viele schattenspendenden Bäume, die uns als kleine Rückzugsorte und Malplätze dienen und ebenso zum Verweilen einladen.

Der Garten gibt im Süd-Osten, einen weiten Blick frei über die sanften Hügel der Toskana bis hin nach Volterra.

IMG_8886 - Kopie

Die Mahlzeiten werden wenn möglich immer im Freien eingenommen, unter der lauschigen Pergola, direkt neben dem grossen Holzofen. Bei schlechter Witterung isst man an der langen, hübsch gedeckten Tafel im gemütlichem Essraum, bei der unteren Terrasse und dem Pool.

IMG_8521 - Kopie

Ein reichhaltiges Frühstücksbüffet ist eher typisch deutsch, als das spartane italienische.

IMG_8963 - Kopie

Für den kleinen Hunger am Mittag werden kleine Snacks wie Sandwich, Caprese oder Salat angeboten.

BuffetIMG_9707 - Kopie  IMG_9838

Wem es am Nachmittag nach einem selbstgebackenen Kuchen gelüstet, der kommt zu seinem Genuss. Ebenso wird täglich frisches Obst, Wasser, Kaffee und Tee angeboten.

Antipasta Büffett IMG_9837

Am Abend werden wir mit einem dreigängigen Abendessen (oft vegetarisch) verwöhnt. Das kocht uns eine echt italienische Mama- super fein!

IMG_9635 - Kopie

Dass es in der Toskana die besten Weine gibt, ist natürlich auch in der Locanda selbstverständlich. In verschiedenen Preisklassen und Geschmäcker ist eine gute Auswahl Toskanischer Weine vorhanden.

Populonia IMG_2393

In der freien Zeit kann man, in die benachbarten Kulturstätten wie Siena, San Gimignano, Populonia etc. fahren.

Besonders romantisch und hübsch sind die mittelalterlichen Dörfer, wie hier z. Bspl. Casale Marittimo!

Casale Marittimo IMG_1476

Oder auf den wunderschönen Alleen mit Schirmakazien, Zypressen und Platanen. Wie die Zypressen- Allee von Bolgherie.

Das Meer mit den feinen Sandstränden ist nur ca. 15 km entfernt. Auch in Hochsaisonzeiten nicht überfüllt und man findet noch ein schönes privates Plätzchen.

IMG_0245 - Kopie

TERENZANA ist sehr friedlicher Ort und die toskanische Ambiente bietet uns sinnliche Inspiration, mit dem süssen Duft von frisch gebackenem, und den leisen Klängen der Natur, die durch die Locanda ziehen. Ideal für unsere kreative Entfaltung! Dolce la Vita

Malen im Garten

ZUM MALKURS

Im praktischen Teil werden die Kursteilnehmer mit verschiedenen Malwerkzeugen (Pinsel, Walzen, Spachtel etc.) und Maltechniken mit Acrylfarben vertraut gemacht.

Vor allem geht es um die Acrylmalerei. Sie bietet eine grosse Vielfalt in Anwendung und Möglichkeiten. Acrylfarben kann man lasierend, gefüllt oder unverdünnt auftragen. Die Kombination der Techniken mit Pinseln, Spachteln und verschieden Walzen machen die Bilder lebendigt.

Ganz individuell malt jeder so, wie er gerne möchte, sei dies ganz frei oder konstruiert, experimentell oder als Ergebnis eines Inneren Bildes, einer Idee oder Wahrnehmung. Die Kursleiterin Margit Maria Menne unterstützt jeden in seinem individuellen Schaffen und hilft gerne in der Umsetzung seiner Ideen oder erarbeitet mit jedem persönlich ein passendes Sujet aus.

Die Pferde von Terenzana