IMG_0268 - Kopie  

Malferien ITALIEN

TOSKANA „Voglia d’ARTE“    bei Cecina

 08.- 15.August 2020         INFO Flyer

PREISE

Malkurs                                           

              360.- CHF  /   Euro (zum Tageskurs)

  • Benutzung: Mal-Werkzeug- Pinseln, Spachteln, Walzen etc.; ohne Farben und Leinwände.                        

Unterkunft & Halbpension

pro Person/ Tag  inkl. Halbpension 

  • Frühstücksbuffet
  • am Abend werden wir mit einem 3 Gang- Menü verwöhnt
  • Grundpreis ab 70.- Euro  DZ, EZ- Zuschlag 25.- Euro

 (Der Zimmerpreis 70.- – 95.- Euro variiert je nach Belegung und Zimmer, bzw. im Apartment)

Begleitpersonen sind herzlich willkommen!

IMG_8521 - Kopie

UNTERKUNFT   Lage

Unser Seminarhotel ist sehr ruhig und idyllisch gelegen, inmitten der wunderschönen Toskana in der Nähe von Cecina bzw. unweit von Riparbella.

Es ist ca. 50 km von Pisa und 13 km vom Meer entfernt.

REISE INDIVIDUELL

am ökologischsten Reisen Sie mit der Bahn- unsere Empfehlung !

  • per Bahn (nach Florenz- Pisa- Cecina ist gut möglich! Wir holen Sie gerne in Cecina ab! Oder Sie nehmen ein Mietauto in Cecina ganz in der Nähe vom Bahnhof.
  • per Auto
  • per Flugzeug (nach Pisa oder nach Florenz. Mit *Mietauto bis Riparbella/ via Cecina Nord Autofahrt ab Pisa ca. 50km / Autofahrt ab Florenz ca. 120km)

Bei der Reiseplanung oder Hinführung zur Gruppe „gemeinsam Reisen“ sind wir gerne behilflich!

Haben Sie Fragen, kontaktieren Sie uns. Wir sind für Sie da!

UNSERE UNTERKUNFT

ist ein typisches toskanisches Landhaus. Es ist idyllisch gelegen, umgeben von Zypressen, Wäldern und Olivenhainen.

    terenza0100

Die Locanda Terenzana, ein ehemaliger Bauernhof, ist heute ein liebevoll hergerichtetes Seminarhotel. Es wurde 2014 behutsam renoviert und es entstanden schöne individuell gestaltete Zimmer und Apartments.

Geführt wird das Landgut von sehr freundlichen Gastgebern, sodass man  sich hier wie Zuhause bei guten Freunden fühlt ! Dies schon, ist eine gute Voraussetzungen für unser Wohlbefinden und für ein kreatives Schaffen.

Der grosse und sehr gepflegte Swimming-Pool 16 x 8 m, bringt uns in der sonnenverwöhnten Toskana eine wohltuende Erfrischung.

IMG_9972 - Kopie

Im grossem Garten sind viele schattenspendenden Bäume. Auch auf den Terrassen, unter der Pergola bei der Bar, ja rund ums Haus sind kleine schöne Rückzugsorte, die uns als Malplätze dienen und ebenso zum Verweilen einladen.

Der Garten gibt im Süd-Osten, einen weiten Blick frei über die sanften Hügel der Toskana bis hin nach Volterra.

Die Mahlzeiten werden wenn möglich, immer im Freien unter der lauschigen Pergola eingenommen, direkt neben dem grossem Pizza- Holzofen. Bei schlechter Witterung isst man an der langen, hübsch gedeckten Tafel im gemütlichem Essraum .

IMG_9635 - Kopie

Ein reichhaltiges Frühstücksbüffet, ist eher typisch deutsch mit verschiedenen Broten, Zopf, Früchten, Joghurt, Müsli, Wurst, Honig etc. als das spartane italienische.

IMG_8963 - Kopie

Für den kleinen Hunger am Mittag werden kleine Snacks wie Sandwiches, Caprese oder Salat angeboten.

Wem es am Nachmittag nach einem selbstgebackenen Kuchen gelüstet, der kommt auch hier nicht zu kurz. Täglich wird ebenso frisches Obst, Wasser, Kaffee und Tee angeboten.

 IMG_9837 

Am Abend werden wir mit einem dreigängigen Abendessen (oft vegetarisch) verwöhnt. Das kocht für uns eine echte italienische Mama- super fein!!!

Dass es in der Toskana feine Weine gibt, ist natürlich auch in der Locanda selbstverständlich. Die Gastgeber haben eine gute Auswahl Toskana Weine.

Populonia IMG_2393

Es bleibt den Kursteilnehmer*innen genügend Zeit neben dem Malen um auch die benachbarten Kulturstätten wie Siena, San Gimignano, Populonia etc. besichtigen zu können.

 

Besonders romantisch und hübsch sind die mittelalterlichen Dörfer, wie hier z. Bspl. Casale Marittimo ganz in unserer Nähe!

Casale Marittimo IMG_1476

Oder auf man fährt an den wunderschönen Alleen mit Schirmakazien, Zypressen und Platanen vorbei. Wie die Zypressen- Allee von Bolgherie.

Das Meer mit den feinen Sandstränden ist nur ca. 13 km entfernt. Auch in den Hochsaisonzeiten sind diese nicht überfüllt und man findet noch ein schönes privates Plätzchen.

IMG_0245 - Kopie

TERENZANA ist sehr friedlicher Ort und die toskanische Ambiente bietet uns sinnliche Inspiration, mit dem süssen Duft von frisch gebackenem, und den leisen Klängen der Natur, die durch die Locanda ziehen. Ideal für unsere kreative Entfaltung! Dolce la Vita

Malen im Garten

ZUM MALKURS

Im praktischen Teil werden die Kursteilnehmer mit verschiedenen Malwerkzeugen (Pinsel, Walzen, Spachtel etc.) und Maltechniken mit Acrylfarben vertraut gemacht.

Vor allem geht es um die Acrylmalerei. Sie bietet eine grosse Vielfalt in Anwendung und Möglichkeiten. Acrylfarben kann man lasierend, gefüllt oder unverdünnt auftragen. Die Kombination der Techniken mit Pinseln, Spachteln und verschieden Walzen machen die Bilder lebendigt.

Ganz individuell malt jeder so, wie er gerne möchte, sei dies ganz frei oder konstruiert, experimentell oder als Ergebnis eines Inneren Bildes, einer Idee oder Wahrnehmung. Die Kursleiterin Margit Maria Menne unterstützt jeden in seinem individuellen Schaffen und hilft gerne in der Umsetzung seiner Ideen oder erarbeitet mit jedem persönlich ein passendes Sujet aus.

Die Pferde von Terenzana

***************************************************************************************

Weitere Fotos von unseren Malferien siehst Du unter GALERIE 

—Und das war 2018:   „Voglia d`ARTE“   bei Saturnia

 

 

Traumhaft schöner Garten, inmitten von Rosen und Hortensien.

Vorbereitung zum Malen einmal mit einer Entspannungsübung- jetzt bin ich ganz bei mir!

Überall fröhliche Gesichter

Konzentriertes Arbeiten in wunderschöner Natur

Den Mal-Tag ausklingen lassen, bei einem feinem Essen und einem gutem Tropfen Wein

Viele schöne Schattenplätze zum….

Grandioser Ausblick in eine der schönsten Landschaften: Der Toskana!

 

ZUM MALKURS

Kursleiterin Margit Maria Menne

Im praktischen Teil werden die Kursteilnehmer mit verschiedenen Malwerkzeugen (Pinsel, Walzen, Spachtel etc.) und Maltechniken mit Acrylfarben vertraut gemacht.

Vor allem geht es um die Acrylmalerei. Sie bietet eine grosse Vielfalt in Anwendung und Möglichkeiten. Acrylfarben kann man lasierend, gefüllt oder unverdünnt auftragen. Die Kombination der Techniken mit Pinseln, Spachteln und verschieden Walzen machen die Bilder lebendigt.

Ganz individuell malt jeder so, wie er gerne möchte, sei dies ganz frei oder konstruiert, experimentell oder als Ergebnis eines Inneren Bildes, einer Idee oder Wahrnehmung. Die Kursleiterin Margit Maria Menne unterstützt jeden in seinem individuellen Schaffen und hilft gerne in der Umsetzung seiner Ideen oder erarbeitet mit jedem persönlich ein passendes Sujet aus.

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

UND das war  2016 und 2017 !

Weitere Infos zur Unterkunft: 

VIDEO

 klicken Sie bitte auf den Pfeil im Video!

Mehr Fotos: BILDERGALERIE Malferien Italien